DIE SELBSTHILFE-KONTAKTSTELLEN FÜR NIEDERBAYERN: LANDSHUT UND DEGGENDORF

Visueller Schnee, ist ein Zustand, in dem Menschen Augentrübungen haben und weiße oder schwarze Punkte sehen. Die Punkte können dunkler oder heller wahrgenommen werden. Sie können auch dazu neigen, einzeln zu flackern, oder im Gesichtsfeld herumzuwirbeln. Es kann auch vorkommen, dass Punkte über das Sichtfeld verstreut erscheinen.

In anderer Form, als Breitband-Sichtschnee bezeichnet, erscheint ein Rauschen als eine grobe Textur, ähnlich der auf einem Fernseher, der auf einen leeren Kanal gedreht wurde.

Für Menschen, die davon betroffen und an einer Selbsthilfegruppe interessiert sind, ist ein erstes Treffen zum Austausch am Mittwoch, den 23. Oktober 2019 in der Selbsthilfe-Kontaktstelle geplant.

Informationen und Anmeldung: Selbsthilfe-Kontaktstelle, Frau Kornelia Thomanek, Tel. 0871 609 - 114, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!